Peter Autschbachs Gästebuch
1209 Einträge auf 121 Seiten
   1   »

1209 » Irena
Ihre Seite ist einfach großartig. Ich sende Grüße.

1208 » Frank Krischen aus Ostelsheim
Dieser Sommer wird in meinen Erinnerungen ein besonders schöner Sommer sein, da ich die Möglichkeit hatte, einen Akustik-Gitarren Workshop mit Peter Autschbach in der Toskana zu erleben. Mein erster Workshop überhaupt und dann gleich so ein toller, in einer super schönen Atmosphäre in Terenzana. Sommer, Sonne, coole Location, super leckeres Essen- großes extra Dankeschön an Christiane und Petronilla- und viele sehr sympathische Menschen, die alle die Lust und Leidenschaft für die Gitarre verbindet. Dass Peter diesen Workshop leitet ist dann für mich das Highlight schlechthin. Er nimmt jeden bei seinem Kenntnisstand mit und ich habe sehr, sehr viel in dieser Woche gelernt. Ich sage nur "Schrumm" Nun hoffe ich, dieses Wissen in den nächsten Wochen vertiefen zu können und möglichst beim nächsten Workshop einzusetzen.
Das nötige Unterrichtsmaterial von Ü40 über die Lieblingsstücke von Peter sind ja auch Ansporn.
Ganz herzlichen Dank auch an alle Mitstreiter, die mich in der Woche tatkräftig unterstützt haben. Auch das macht einen erfolgreichen Workshop aus. Toll fand ich auch, dass Peter nicht nur unterrichtet und mit Rat und Tat zur Seite steht, sondern wie jeder andere von uns auch die Abende mit der Gruppe verbracht und mitgespielt hat.
Ich hoffe, ich bin bald wieder mal dabei und würde mich freuen, zusätzlich zum Strumming auch Picking im Unterricht zu lernen. Bis bald in der Toskana...

1207 » Andreas Hartrodt aus Schwerin
Peter Autschbach ist zunächst einmal ein grandioser Gitarrist in unterschiedlichsten Stilarten. Für Jazz durfte ich ihn jetzt beim Mediterreanian-Music-School-Kurs in der Toskana kennenlernen.

Aber ein guter Gitarrist ergibt nicht automatisch einen guten Lehrer. Es muß didaktisches Können und vor allem Empathie dazukommen. Über diese schönen Eigenschaft verfügt Peter in reichem Maße. In seinem Kurs nimmt er wirklich alle mit, egal auf welchem Level sich die Teilnehmer befinden (vorausgesetzt natürlich, der Teilnehmer ist bereit, sich mitnehmen zu lassen). Ständig scannt er die Schar der vor ihm Sitzenden, fragt nach, geht auf Wünsche ein und ist auch problemlos in der Lage, spontan sein Konzept zugunsten eines von den Teilnehmern gewünschten Exkurses/Vertiefung/Whatsoever zu verlassen. Große Klasse, der Mann.

1206 » Thomas aus Solingen
Das wars mal wieder....
mein 4.Workshop in der Toskana und, wenn irgend möglich, sicher nicht der letzte.
Es ist einfach ganz was anderes in so entspannter Atmosphäre etwas neues auf der Gitarre zu lernen.

Da ist zum einen die Location....das Terenzana ist ein wunderbarer Ort zum relaxen. Einfach runterkommen und den Alltagsstress vergessen. Mein Dank gilt hier vor allem Chrissi, der guten Seele des Hauses, und Petronella, der hervorragenden Köchin. Aber auch Daniela und Ivan, den neuen Betreibern.

Dann die Menschen.....Ich habe wieder einige sehr liebe und wertvolle Menschen kennengelernt, sowie einige wiedergetroffen, die ich schon von anderen Workshops kannte, sei es in der Toskana oder bei einem der zahlreichen Wochenendworkshops zum Beispiel in Düsseldorf.

Und last but not least Peter Autschbach.....Er ist einfach ein klasse Typ und mir in den vielen Jahren die wir uns nun schon kennen längst auch Freund geworden.
Ich kenne niemanden, der in so angenehmer Art die wichtigen Grundlagen der Theorie genauso einprägsam und angenehm rüberbringt wie die Basics des Gitarrenspiels und die besonderen Techniken einiger Heroes der Musikgeschichte sowie Feinheiten der bekannten Songs.
Dabei ist es überhaupt nicht wichtig ob man genau diese Songs jemals selber spielen wird. Die Technik ist bei hunderten anderen Songs die gleiche, und irgendwann kann man plötzlich Sachen spielen, die man nie explizid gelernt hat, weil Peter einem das nötige Handwerkszeug vermittelt hat.
Das spieglt sich auch im Erfolg der zahlreichen Lehrbücher wieder die Peter im Laufe der Jahre veröffentlicht hat, und die mittlerweile International zu Bestsellern geworden sind.
Auch das brandneue "Ü 40" ist wieder echt der Hammer.

Ich freue mich auf die beiden nächsten Wochenendworkshops im September, die dann erstmals bei mir in Solingen stattfinden werden.

Fazit: Dat het d'r ale Sejerlänner werrer god hinkreje.
(Untertitel: Das hat der alte Siegerländer wieder gut hinbekommen)

1205 » Christopher aus Lindenberg
Sommer, Sonne, Toskana, was will man mehr. Ach ja... eine Gruppe richtig netter Leute und den besten Lehrer dazu. Terenzana ist eine richtig schöne Location und Peter ist einfach ein total angenehmer Typ und ein super Lehrer. Die Kurse (Akustik + Jazz) waren perfekt für mich und dazu konnte ich auch noch viele tolle neue Leute kennen lernen. Schönen Gruß an alle, ich freu mich jetzt schon auf das nächste Jahr! Bis dann

1204 » Robert Nicholas aus Österriech
Hi Peter! Dies war mein erstes Mal mit Dir in der wunderschönen Toskana (Terenzana). Alles war super, die Leute, die Musik und dieses südliche Flair, ganz toll! Beim Unterricht wurde sehr großem Wert auf Exaktheit, Timing & Groove gelegt. Es wurden wertvolle Tipps beigebracht die in keinem Buch stehen. Die sind unbezahlbar. Der Unterricht war sehr abwechslungsreich & für Jeden war etwas dabei. Ich bekam genau DAS was ich gebraucht habe. Das Ambiente war sehr schön mit ausgezeichnetem Essen & guter Gesellschaft. Das Konzert war der Hammer. Du bist nicht nur ein "SUPER" Gitarrero, sondern auch als Mensch, bescheiden & ein sehr angenehmer Zeitgenosse. Das hat mich sehr beeindruckt. Ich hoffe, das war nicht das letzte Mal, dass wir uns über den Weg gelaufen sind. Nun muss ich mein Schlafdefizit nachholen. Wir sehen uns garantiert wieder irgendwann, irgendwo Glg Robert

1203 » Jürgen Große aus Attendorn
Lieber Peter,
nachdem Samira mit ihrem wundervollem Gesangsworkshop die Latte ja schon sehr, sehr hoch gelegt hatte, hast du mich mit deinem Workshop mal wieder nicht enttäuscht. Es ist jetzt schon der fünfte Workshop in der Toskana mit dir als Dozent gewesen. Die so wichtigen Basics werden dabei zum Glück immer wieder vermittelt und dazu kommt immer etwas Neues. Mit deinem neuen, druckfrischen Ü 40 Songbook hatten wir zudem hervorragendes Übungsmaterial vorliegen. Das du ein hervorragender Gitarrenlehrer und Gitarrist bist, braucht man ja nicht immer zu wiederholen. Es war sicherlich nicht mein letzter Workshop bei dir. Vermutlich musst du mich noch sehr lange ertragen. Hervorzuheben ist natürlich auch dein Konzert mit Samira und in der Folgewoche dein Solokonzert, bei dem dich Nicole dann mit ihrer wundervollen Stimme unterstützt hat. Und das ich dich beim letzten Song mit der Bluesharp begleiten durfte, hat mir ebenfalls gefallen. Im nächsten Jahr werde ich das kleine Teil vermutlich wieder dabei haben, dann können wir die Sache mal vertiefen. Ich freu mich jetzt schon drauf.

1202 » Gert Ferrano aus Aalen
Ich wollte erkunden, wo ich musikalisch stehe und was ich verbessern muss und auch kann. Wenn man dann auf einen für mich perfekten Gitarrenlehrer wie Peter Autschbach trifft, hat man Glück. Er bringt Wissen sehr exakt aber auch humorvoll rüber. So wird anstrengendes Lernern zur Erholung, und es bleibt ein Urlaub. Die angenehmen und interessanten Menschen, die ich traf machten mit dem Ort den Erfolg für mich perfekt. Jeder, der am Gitarrenspiel interessiert ist und wie ich etwas auf der Suche ist, muss hier einfach teilnehmen.

1201 » Paul, der Zirkustiger aus Halle (Saale)
Was habe ich eigentlich erwartet von diesem Autschbach-Workshop in der Toskana? Möglichst nicht zu viel, damit die Ent-Täuschung im Rahmen bleibt. Genau so bin ich vor einer Woche angereist, zugegeben mit klopfendem Herzen. Und nun sitze ich - Unterbrechung auf der langen Rückfahrt - in einer Pension bei Innsbruck und laufe Gefahr, einen Roman zu schreiben. Einen ziemlich schmalzigen obendrein: Es war phantastisch! Zunächst der Rahmen: Terenzana ist mehr als Unterkunft und Verpflegung - Punkt! Dann die Teilnehmerinnen und Teilnehmer - jede/r mit anderem Background, alle aber einzigartig, liebenswert und bereichernd. Ich hoffe, einige nicht aus den Augen zu verlieren. Na ja, und schließlich der Workshopleiter: Dieser Peter Autschbach ist ein Phänomen. Es gibt sicher weitere sehr gute Gitarristen, aber keinen mir bekannten, der sein Können auf didaktisch konsequente und zugleich sensible Weise annähernd so gut vermitteln kann! Hier wird wirklich hart gearbeitet, gefordert und gefördert. Und es kommt was raus, für jeden. Dabei ist Peter zugleich auch Teil der Gruppe, immer offen, ansprechbar und sehr menschlich. So wohl habe ich mich lange gefühlt. Danke, Peter, und auf Weiteres! Mal sehen, was wir draus machen können...

1200 » Mattea
Vergangene Woche nahm ich am Jazz-Gitarren-Workshop in der Toskana teil (Veranstalter Mediterranean Music School). Das war schon der fünfte Workshop in der Toskana, der vierte mit Peter Autschbach als Referent. Was soll ich sagen? Kurz: Super, vollste Empfehlung, immer wieder, wunderbar, ....! Warum?
1. Peter ist ein ausgesprochen guter und erfahrener Dozent. Nicht nur sein (wahnsinnig) umfangreiches Wissen, seine Expertise und sein Können sind hier zu nennen, sonder auch seine pädagogischen Fähigkeiten und die Geduld die Inhalte theoretisch und praktisch zu vermitteln.
2. Urlaub in der Toskana mit Gitarre, was soll es schöneres geben?
3. Die TeilnehmerInnen: Vereinzelt trifft man auf bekannte Gesichter, zumeist auf neue. Aber alles tolle und interessante Menschen mit großem Interesse an Musik und Musik-machen. So verbringt man nicht nur die Unterrichtseinheiten miteinander, sonder übt und jammed miteinander. Das verbindet!
Ergo: Wir sehen uns, spätestens im nächsten Jahr!
   1   »

-- Administration --
MGB OpenSource Guestbook © 2004-2020
mgbModern Theme by mopzz