Peter Autschbachs Gästebuch
965 Einträge auf 97 Seiten
   1   »

965 » Malte aus Bad Soden
Vergangenes Wochende in Schmallenbach hatten wir den Blues bei Peter, allerdings einen eher heiteren und lehrreichen. Volles Programm für alle Teilnehmer, und jeder konnte, egal wie weit fortgeschritten auf der Gitarre, für sich den Zuwachs seiner Kenntnisse und Fähigkeiten verbuchen. Auch wie immer bei Peter viele hilfreiche Hinweise und Tipps zu Spieltechnik und Gitarrensound, die das Hauptthema abrunden,
die Bonuspunkte sozusagen, die gerne genommen werden.
Der nächste Workshop wird wohl nicht zu vermeiden sein !

964 » Andreas aus Bovenden
Lieber Peter,

wieder mal ein gelungenes Wochenende. Zuerst ein wunderbares Konzert, bei dem wir Dein Können und den Gesang von Sabine Kühlich bewundern durften, und anschließend der Blues-Workshop in der Musikschule Tom Astor.
Ein super Workshop - wie immer hast Du mit einer Engelsgeduld Dein Wissen geteilt, mich persönlich abgeholt und weiteren Ansporn gegeben. Danke dafür.
Ich hoffe, bald wieder einen Deiner Workshops besuchen zu können und freue mich schon darauf.

Ein letztes Wort noch - Agnetha (Tom Asthor Musikschule) hat das Wochenende toll organisiert - auch dafür herzlichen Dank.

Bis dann
Andreas

963 » Thomas K. aus Solingen
Wer "A" sagt, muss auch "utschbach" sagen.....
....zumindest wenn man vernünftig Gitarre spielen lernen will.

Peter Autschbach hat eine unvergleichliche Art, Gitarristen und solchen die es werden wollen das notwendige Wissen zu vermitteln.
Das ganze auch noch in völlig entspannter Atmosphäre.
Egal ob man absoluter als Neuling oder semiprofessionell die Saiten streichelt, bei Autschbach lernt jeder was dazu.
Hier wird auch ein Wiederholungstäter nicht bestraft, sondern mit jeder Menge Spaß und wertvollen Tipps belohnt.

Der Workshop in Düsseldorf war für mich jetzt der 13. ( oder 14. ) Workshop bei Peter, und es wird nicht der letzte sein, denn ich habe schon den nächsten gebucht.

962 » Silke aus Solingen
Hi,
War wieder einmal mehr ein tolles Wochenende bei Peter. Ich kann jedem Gitarristen einen Workshop bei Peter empfehlen. Vom Anfänger bis hin zum Profi wird allen etwas geboten. Ich habe wieder eine ganze Menge Stoff zum Üben. Auch wenn ich (vllt. nur momentan) nicht alles gelernte spielen werde, so sind die Tipps und Möglichkeiten doch auch auf andere Lieder übertragbar. Und die nützlichen Hinweise z.B. die Armbewegung beim Strumming, oder die Plektrumhaltung habe ich natürlich inzwischen auch schon mehrmals gehört, was ich aber gar nicht schlimm finde. Durch solche Tipps und gerade wenn sie immer wieder wiederholt werden, können diese sich doch erst richtig ins Hirn einbrennen. Davon ganz abgesehen, sind immer genug Teilnehmer dabei, die davon noch nichts gehört haben, ansonsten würde Peter es nicht mehr erklären müssen (der Ärmste, aber schließlich ist es sein Job ). Und für's geduldige Zuhören bekommt man selbst auch auf jede Frage eine verständliche und kompetente Antwort. Also traut Euch und meldet Euch einfach mal bei einem "Autschbachschen" Workshop in Eurer Nähe an (es lohnt sich allerdings auch eine längere Anfahrt!).
Man sieht sich!
Liebe Grüße aus Solingen

961 » Thomas B. aus Düsseldorf
Für alle Amateur- und Möchtegern-Profi-Gitarrenspieler ist ein Workshop-Besuch bei Pete ein absolutes Muss! Ich habe seinen Wochenend-Workshop in Düsseldorf besucht, um 5 Killer-Songs einzuspielen. Obwohl ich das letzte Mal vor rund 45 Jahren eine Gitarre in der Hand hatte und somit gänzliche Spielpraxis verloren war, habe ich eine Menge lernen und für mich mitnehmen können. Mein Gitarre, die im Keller verstaubte, habe ich an diesem Wochenende wieder zum Leben erweckt! Danke Peter und allen Workshop-Teilnehmern für das geniale Wochenende. Best, T.

960 » Syrus aus Gresten
Der Berufsalltag hält mich nun schon eine Woche fest im Griff. Und trotzdem. Ich kann mich an kein Jahr erinnern, das besser begonnen hätte als dieses. Schon zum zweiten Mal habe ich mich unter die Fittiche von Peter Autschbach begeben. Nach der Toscana nun in der Oberpfalz im schönen Ensdorf. Während ich beim ersten Kurs doch ziemlich überfordert war, lief es für mich diesmal schon ganz gut(zumindest habe ich es so empfunden). Kein anderer als Peter kann so virtuos einen Haufen Gitarreros so gut beschäftigen. Ganz gleich wie gut man spielen kann, es ist immer für jeden etwas dabei (ich hoffe auch Ronnie konnte einiges mitnehmen). Besonders begeistert hat mich persönlich aber, dass Peter auch um Mitternacht beim Jammen auch noch motiviert genug war um einige Dinge zu erklären. Dank dir wird mein "No woman no cry" und "Space oddity" vielleicht doch mal gut klingen.
Grüße an die ganze Truppe, besonders an Julia, die mit ihrem Fingerpicking noch mal eine Extramotivation für mich bedeutet hat.

959 » billi aus Prinzhöfte
jetzt ist aber alles gesagt und ich kann mich nur noch anschließen

958 » Jörg Erat aus Mannheim
Bin jetzt schon ein paar Tage zurück vom Workshop mit Peter und einer tollen Gruppe und der Flow hält immer noch an. Es war der Hammer, sowohl stimmungsmäßig wie auch vom Input her. Peter kriegt es irgendwie hin, dass alle - unabhängig vom Kenntnisstand - gleichermaßen profitieren und einbezogen werden. Da merkt man echt, dass der Herr Autschbach 30 Jahre Lehrerfahrung mitbringt und mit Feuereifer und Neugier unterrichtet. Riesen Kompliment!!!
Fachlich habe ich bislang nichts Vergleichbares erlebt, Peter ist nicht nur ein grandioser Gitarrist und Komponist, er kann es auch vermitteln.
MEHR! BALD! UND DANN WIEDER!

957 » Heidrun aus Heiningen im Schwabenländle
Nach dem mich der Alltag wieder hat, möchte ich mich noch einmal recht herzlich bei allen Teilnehmern des Workshops für das tolle Miteinander, vor allem aber bei Peter für sein offenes Ohr, für seine unerschöpfliche Geduld (meine Fingerverrenkungen ähnelten wohl eher einem gordischen Knoten - da gibt es für mich nur eines üben, üben, üben) und die tollen Klangerlebnisse, die mir hoffentlich noch lange in den Ohren klingen werden.
Für Samira wünsche ich mir, dass sie bald wieder ungehindert reisen kann, wohin auch immer sie will und allen anderen wünsche ich viel Erfolg auf ihrer musikalischen Zeitreise.

956 » Uli aus Erding
Tja, ist ja eigentlich schon alles gesagt (aber nicht von jedem , daher:
Ich fand den Workshop in der ersten Januar-Woche in Ensdorf echt richtig gut und freue mich, dass augenscheinlich alle Teilnehmer davon profitieren konnten (nicht nur ich als Späteinsteiger). Ist schon erstaunlich, wie Peter das gemacht hat, dass alle Teilnehmer mit den unterschiedlichsten Vorkenntnissen was mitgenommen haben ... Hut ab!
Die Stimmung war prima, die Geduld von Peter groß, die Themen super abwechslungsreich und ich hatte jede Menge Spaß, nicht zuletzt bei den abendlichen Sessions - gerne wieder.
Servus, Uli
   1   »

-- Administration --
MGB OpenSource Guestbook © 2004-2018
mgbModern Theme by mopzz